Am 6. und 7. August kommt die Deutsche Meisterschaft nach Chammünster - Planung läuft auf Hochtouren

Nach der Europameisterschaft 2007, der Deutschen Meisterschaft 2011 und der Weltmeisterschaft 2012 folgt im August der nächste Höhepunkt für die Inliner des FC Chammünster: die Deutsche Meisterschaft im Inline Alpin Slalom und Riesenslalom. Es werden rund 200 Sportler aus ganz Europa in Chammünster erwartet.

Weil diese Meisterschaften im offenen Modus als Weltranglisten-Rennen ausgetragen werden, erwartet Organisationsleiter Siegfried Zistler für den 6. und 7. August in Chammünster auch viele Sportler und Sportlerinnen aus Osteuropa, Italien und aus Spanien.

Die Vorbereitungen laufen natürlich schon. Der Zeitrahmen für die beiden Rennen und den Skitty-Wettbewerb steht. Am Samstag, 6. August, geht es um 11 Uhr los mit einem Rennen für die Kinder. Der Wettbewerb um die Deutsche Meisterschaft (Schüler, Jugend, Aktive, Senioren) beginnt um 13 Uhr auf der Strecke auf der Pfarrer-Mandl-Straße in Chammünster, die vom Sportplatz bis zur Grundschule führt. Gefahren werden zwei Durchgänge, der zweite beginnt um 15.30 Uhr, Siegerehrung um 18 Uhr.

Am Sonntag geht es um die Titel im Inline Alpin Slalom mit Start des ersten Durchgangs um 11.00 Uhr. Der zweite beginnt um 13.30 Uhr, so dass die Siegerehrung um 15.30 Uhr folgen kann.

Startberechtigt sind nur Sportler mit einem Startpass, die Rennen finden bei jedem Wetter statt. Als Rahmenprogramm gibt es am Abend eine Party mit Open-Air-Konzert auf dem Sportgelände des FCC.

Heute 93

Gestern 69

Woche 1113

Monat 1183

Insgesamt 138142

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

expand_less