• Mi, 20.02.2019, ab 14.00 Uhr: SL-Training am Arber mit FK (Anreise privat)
  • Do, 21.02.2019, 18.00 Uhr: Abfahrt am Dorfplatz zum Flutlicht-RS-Training am Hohenbogen (Fahrer: MW)
    18.30 Uhr: Treffpunkt am Brünnlhang
  • Fr, 22.02.2019, 14.00 Uhr: Abfahrt am Dorfplatz zum Training mit PB am Pröller (Anreise privat)
  • Sa, 23.02.2019: Sparkassen-Kinder-Cup und Schülerpunkterennen des SC Neukirchen -> Ausschreibung
  • Sa, 23.02.2019: Steinbergcup des SC Langfurth -> Ausschreibung
  • Sa, 23. und So, 24.02.2019: Deutsche Seniorenmeisterschaft SG, RS und SL in Ruhpolding
  • Mo, 25.02.2019, 14.00 Uhr: Abfahrt am Dorfplatz zum letzten Kindertraining in Grün (Fahrer: PB)
    14.30 Uhr: Treffpunkt in Grün; Rückkehr ca. 17.45 Uhr
  • Di, 26.02.2019, 20.00 Uhr: Dienstagsversammlung und Skifahrerstammtisch am Ödenturm
  • So, 03.03.2019: Zellertalcup des SC Oberried-Riedlberg (Nachholtermin) -> Ausschreibung
  • Sa, 09.03.2019: Pokalrennen des SC Winzer -> Ausschreibung
  • So, 10.03.2019: Straubinger Pokalrennen des Ski-Plus Straubing -> Ausschreibung
  • Sa, 16.03.2019: Sparkassen-Kinder-Cup und Schülerpunkterennen des ASV Arrach -> Ausschreibung
  • So, 17.03.2019: Sparkassen-Kinder-Cup und Schülerpunkterennen der SpVgg Lam -> Ausschreibung
  • Mo, 18.03.2019: Sportlerehrung Stadt Cham im Langhaussaal
  • Di, 19.03.2019, 20.00 Uhr: Vorbereitende Ausschusssitzung zur Jahresversammlung mit Neuwahlen im Hotel Sonnenhof Schlondorf
  • Di, 02.04.2019: Sportlerehrung Landkreis Cham im Sparkassensaal
  • Fr, 05.04.2019, 18.00 Uhr: Saisonabschlussfeier mit Siegerehrung Vereinsmeisterschaft RS und Jahresversammlung Ski & Inline mit Neuwahlen am Ödenturm

CHAMMÜNSTER. (chi) Das Hauptproblem am Samstagvormittag, als der FC Chammünster am Arber sein 25. Riesentorlauf-Pokalrennen und die 47. Offene Chamer Stadtmeisterschaft durchführte, war, einen Parkplatz zu bekommen. Denn sonst passte alles: Das Wetter war super, die Sonne strahlte vom blauen Himmel, die Temperaturen lagen im niedrigen Plusbereich, die Piste im Landesleistungszentrum war bestens präpariert und die erfahrene Crew des FCC hatte den Ablauf der beiden Rennen, deren Kurse Franz Köppl vom Skiverband Bayerwald flüssig und doch anspruchsvoll gesteckt hatte, gut im Griff. Nur das Teilnehmerfeld hätte ein bisschen stärker sein können, die Hundertermarke wurde doch deutlich unterschritten.

Ergebnisse Slalom

Ergebnisse Riesenslalom

Bericht SVBW

Franzi Ries im Slalom und Paul Brückl im Riesenslalom Bayerwaldmeister

expand_less