Skiverband und Verein kamen sich näher

FC Chammünster bot Informationsabend zu kommender Skisaison im Bayerwald – Vieles klargestellt

Skiverbands-Cheftrainer Karl Köppl (7. von links) und Sportwart Markus Schwarz (6. von links) standen zusammen mit Vereinstrainer Paul Brückl (rechts) den FCClern für Informationen und Fragen zur Verfügung.

Chammünster (hh). In den letzten Jahren gab es besonders bei den Eltern der skibegeisterten Kinder im FC Chammünster immer wieder Enttäuschung darüber, dass nicht klar war, was der Skiverband Bayerwald gerade für den Rennnachwuchs in seinem Bereich in den anstehenden Saisons vorhatte und konkret anbietet. Dem wollte die Führung der Abteilung Ski und Inline im FCC diesmal vorbeugen und lud für den vergangenen Freitag zu einem Informationsabend ins Hotel „Sonnenhof“ in Schlondorf ein, zu dem erfreulicherweise auch der Skiverbands-Cheftrainer und A-Lizenzinhaber Karl Köppl sowie der Sportwart alpin im Skiverband Bayerwald, Markus Schwarz, gekommen waren und Rede und Antwort standen.

Heute 86

Gestern 100

Woche 337

Monat 6349

Insgesamt 149218

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

expand_less