Ergebnisse Rennen 1

Ergebnisse Rennen 2

Leo Schönberger zweimal mit Tagesbestzeit

Endlich konnten am vergangenen Sonntag zwei Rennen zum Sparkassen Kinder Cup gefahren werden. Abgesehen von den Ziener Kids Cross-Rennen waren es tatsächlich die ersten Sparkassen Kinder Cup-Rennen und das Ende Februar. Die Kinderläufer vom FC Chammünster, die in den letzten Wochen fleißig trainiert hatten, waren deshalb ganz heiß auf den Wettkampf.

Der flotte und eisige Parcours am Kißlingerlift verlangte von den Rennläufern höchste Konzentration und Mut. Brian Simon kämpfte sich zweimal auf einen guten 5. Platz. Vroni Raab konnte sich jeweils einen 6. Platz sichern. Leo Schönberger erfüllte seine hohen Erwartungen und fuhr bei den Kinderrennen Tagesbestzeit.

Kurz vor der Siegerehrung konnten die Minstacher Kinder noch Autogramme vom Herzogsreuter Ski-Talent und frisch gebackenen Jugend-Olympiasieger Jonas Stockinger ergattern. Ebenfalls aus Minsta war Zeitnahmechef Andy Babl - wie immer bereits am frühen Morgen - vor Ort und ermöglichte dank seiner Routine einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung. Im Anschluss an die beiden Kinderrennen durften dann auch die älteren Jahrgänge beim als Max Schierer Cup ausgetragenen Firmianscup starten.

Heute 1

Gestern 39

Woche 40

Monat 1

Insgesamt 158801

Aktuell sind 4 Gäste und keine Mitglieder online

expand_less