Ergebnisse DM

Medaillenregen für FCC

Gold für Zistler, Silber für Gruber und Wittmann und Bronze für Schödlbauer beim Saisonabschluss

Nach aufregenden Monaten mit Höhen und Tiefen, von Medaillensiegen, schweren Verletzungen und Weltcups in den Nachbarländern, bis hin zu den Weltmeisterschaften in China, können die Inline alpin Rennläufer des FC Chammünster auf eine erfolgreiche Wettkampfsaison zurückblicken. Gerade auch jüngst, beim letzten Rennwochenende für die Saison 2017. Es war eine Szenerie wie aus dem Bilderbuch: traumhaftes Wetter bei spätsommerlichen Temperaturen, jede Menge Zuschauer und hervorragende Plazierungen für die Minstacher Sportler.

Ein starkes Team: Luzia Gruber, Magdalena Gruber, Christoph Gruber, Maximilian Schödlbauer, Katharina Hofmann (hinten v. li.),. Lara Kögel, Claudia Wittmann, Julia Hübert, Sigi Zistler und Elisabeth Schödlbauer (vorne v. li.).

Ergebnisse CILA-Cup
Ergebnisse Weltcup
Gesamtwertung FIRS-RAD-WC
Gesamt FIRS-RAD-Weltrangliste

Weltcupfinale auf regennasser Strecke

Claudia Wittmann ist Zweite im Gesamtweltcup

Vergangenes Wochenende endete der FIRS-RAD-Weltcup 2017 mit dem Finale in Nemcicky/CZE. Das Rennwochenende startete am Samstag mit dem CILA-Cup. Trotz erschwerten Wetterbedingungen von schmierigem Niesel- bis Starkregen, bewiesen die Läufer ihr Können. Erste Plätze holten dabei in ihren Klassen Christoph Gruber, Elisabeth Schödlbauer und Magdalena Gruber.

Magdalena Gruber vom FC Chammünster trotzte dem Regen und fuhr auf Platz eins.

Das „Abenteuer China“ hat sich für FCC-Skater gelohnt

Vier WM-Medaillen bringen die Inline-Sportler des FC Chammünster aus Nanjing mit – Gold zum Abschluss

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Sigi Zistler, Abteilungsleiter Ski und Inline im FC Chammünster und als Generalsekretär des FIRS-RAD, des Weltverbandes des Rollsports mitverantwortlich für die Organisation der ersten World Roller Games in Nanjing/China, bei denen zehn Sportarten mit Sportgeräten auf Rollen zugleich ihre Weltmeisterschaften ausgetragen haben, fasste das Ergebnis dieser Wettkämpfe aus Sicht des FC Chammünster so zusammen: „Einmal Gold, dreimal Silber … ein Traum für die FCCler – Claudia Wittmann und Lara Kögel waren super!“ Jede der beiden brachte je zwei WM-Medaillen mit nach Hause und eine Menge Ehre und Bekanntheit für den FC Chammünster dazu.

Das Siegerteam mit Manuela Schmohl, Claudia Wittmann, Sven Ortel und Marco Walz wurde nach seinem Sieg im Mannschaftswettbewerb von den chinesischen Medienvertretern bestürmt. Da zeigte sich sogar mal die Sonne.

Ergebnisse SL
Ergebnisse RS
Ergebnisse Kombination
Ergebnisse Team

World Roller Games

Einmal Gold und Dreimal Silber für FC Chammünster in China

Bayerische Inline Alpin Sportlerinnen der deutschen Nationalmannschaft holten am Wochenende zwei Silbermedaillen bei den Weltmeisterschaften im Inline Alpin in Nanjing/China.

Claudia Wittmann auf dem Weg zu Gold.

expand_less