FCC-Skater zu Abenteuer nach China aufgebrochen

Inline-alpin-Nationalmannschaft bei World Roller Games in Nanjing – Große Spannung

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Solch eine Veranstaltung haben selbst die international erfahrenen Skater des FC Chammünster noch nicht erlebt: Derzeit starten sie bei den World Roller Games in Nanjing in China, bei denen sie die Sportart Inline alpin vertreten und dort nach Weltmeisterehren streben.

Zuversichtlich starteten die Sportler der deutschen Inline-alpin-Nationalmannschaft sowie ihre Trainer Peter Schödlbauer (hinten, 2. von rechts) und Emil Schmohl (rechts) von Frankfurt aus ins Abenteuer World Roller Games in Nanjing/China.

Ergebnisse Weltcup
Ergebnisse EM PSL
Ergebnisse EM SL

FCClerin Luzia Gruber Europameisterin im Inline-Parallelslalom

Inline-alpin-Europameisterschaften im spanischen Villablino – Bayerwaldler in der Spitze

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Am vergangenen Wochenende war einer der Saisonhöhepunkte im Inline-alpin-Jahr, die Europameisterschaften im Inline-alpin-Parallelslalom und –Slalom sowie ein Rennen zum Weltcup im spanischen Villablino, einem Wintersportort in den Pyrenäen.

Trainer Peter Schödlbauer (stehend, rechts) kann stolz auf sein Team vom FC Chammünster sein: Insgesamt fünf EM-Medaillen heimsten sie in Villablino ein.

Minstacher Pokale für Claudia Wittmann und Moritz Waibel

Letztes Rennen zum Max-Schierer-Bayerwald-Inline-Cup und zur Bayernliga in Chameregg

CHAMEREGG (hh/chi). Heiß her ging es am vergangenen Sonntag auf der alten B85 in Chameregg, denn es standen die entscheidenden Rennen zur Gesamtwertung des Max-Schierer-Bayerwald-Inline-Cups (BIC, fünf Rennen, davon ein Riesentorlauf) sowie der Bayernliga im Inline-alpin-Slalom an, und da wollten sowohl die Sportler wie auch die Vereine noch ein paar Punkte auf ihr Konto verbuchen. Trotzdem war das Starterfeld heuer nicht gerade groß, doch es wurde guter Inlinesport gezeigt.

Ergebnisse

Wieder vier bayerische Meister im FC Chammünster

Minstacher Inline-Sportler in Tittling erfolgreich – Weitere gute Platzierungen

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Der SC Dreiburgenland hat am Samstag die Bayerischen Meisterschaften im Inline-alpin-Slalom 2017 bestens ausgetragen. Für die Starter des FC Chammünster hat sich die Fahrt in die Nähe Passaus auf jeden Fall gelohnt, vier bayerische Meistertitel sprangen für sie heraus, aber auch die anderen FCCler schlugen sich sehr gut.

Ergebnisse Samstag
Ergebnisse Sonntag

Drei bayerische Meistertitel für FCC-Inliner

Inline-Sportler des FC Chammünster bei Rennen im Bayerwald – Acht Bayerwald-Titel

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Am vergangenen Wochenende fanden am Wertstoffhof Bad Kötzting sowie in Arrach zwei Inline-alpin-Rennen mit internationaler Beteiligung statt, die außerdem für den Max-Schierer-Bayerwald-Inline-Cup gewertet wurden (das Finale zu dieser Cup-Gesamtwertung findet am 30. Juli in Chameregg statt) und bei denen außerdem die bayerischen bzw. Bayerwald-Meisterschaften im Slalom sowie im Riesenslalom ausgefahren wurden.

Bayerwald- und Bayerische Meistertitel im Inline-alpin-Riesenslalom gab es für die Starter des FC Chammünster.

expand_less