Ergebnisse

Der Landkreis beim Flutlicht-Riesenslalom

Sportlicher Ausklang der 11. Landkreisolympiade – Riesenslalom am Hohenbogen

LANDKREIS (hh/chi). Der Bayerische Landessportverband, BLSV, Kreis Cham, hatte am Freitag zum sportlichen Abschluss des 11. Festivals des Landkreissports/Landkreisolympiade 2016 zu einem Riesentorlauf in zwei Durchgängen, als Flutlicht-Volksskilauf, am Lifthang am Hohenbogen bei Neukirchen beim Hl. Blut eingeladen. Und viele, viele kamen, besonders auch Kinder und Jugendliche.

Bei den Erwachsenen waren die Mannschaften des FC Chammünster, der SpVgg Lam und des WSV Hohenwarth die schnellsten.

Ergebnisse Klassen
Ergebnisse Kategorie
Ehrentafel

Minstacher Pokale nach Zwiesel und Bodenmais

Pokalrennen im Riesenslalom des FC Chammünster am Pröller – Über 100 Teilnehmer

CHAMMÜNSTER/PRÖLLER (hh/chi). Recht beliebt ist offenbar das Pokalrennen des FC Chammünster im Riesenslalom, denn es kommen fast immer über hundert Rennläufer jeden Alters nicht nur aus dem Bayerwald zu der Veranstaltung, die traditionell am Pröller ausgetragen wird. So strömten auch am vergangenen Sonntagvormittag 109 Skifahrer zum Skihang „Langer Bogen“ am Pröller und stürzten sich in den Riesentorlaufparcours, um den begehrten Minstacher Pokal, der heuer zum 23. Mal ausgefahren wurde, zu erringen.

Die großen Minstacher Glas-Wanderpokale sicherten sich heuer Terreza Heberova vom SC Zwiesel und Markus Tremmel vom SC Bodenmais, der ihn schon im Vorjahr gewonnen hatte.

11. Festival des Landkreissports/Landkreisolympiade 2016 soll zu Ende gebracht werden

LANDKREIS (hh/chi). Das Jahr 2016 hat den BLSV-Kreisverband ganz schön ausgetrickst. Mit Riesentorlauf, Kindertag und Sponsorenlauf im Skisport, einem Langlaufereignis am Gibacht und einem Eisstockturnier wollte er die sportlichen Wettkämpfe der Jahreszeit entsprechend im Winter beginnen. Doch der Winter fand so gut wie nicht statt, nur der Eisstockwettbewerb konnte in der Untertraubenbacher Eisstockhalle durchgeführt werden. Die Skiveranstaltungen mussten den Frühlingstemperaturen geopfert werden. Doch heuer gibt es einen erneuten Anlauf, das Festeival des Landkreissports zum Jahresbeginn zu starten.

Riesenslalom ist eine der Disziplinen der Landkreisolympiade Winter.

Ergebnisse
Ehrentafel

Die „Alten“ zeigten’s dem Skirennnachwuchs

4. Offene Landkreismeisterschaft im Riesentorlauf – Bestzeiten für Susanne Weber und Markus Weigl

CHAM/GRÜN-MAIBRUNN (hh/chi). Endlich mal richtiger Schnee, auch in der Landschaft, bei der 4. Offenen Landkreismeisterschaft im Riesentorlauf, die der FC Chammünster unter der Schirmherrschaft von Landrat Franz Löffler am vergangenen Sonntagvormittag auf der Piste in Grün-Maibrunn bei St. Englmar ausgerichtet hat.

Susanne Weber und Markus Weigl vom FC Chammünster fuhren die Tagesbestzeiten und bekamen dafür die Glaspokale als Landkreismeister; FCC-Abteilungsleiter Ski und Inline Sigi Zistler (links) und Alexander Kregiel (rechts) gratulierten.

Ergebnisse
Ehrentafel

Johannes Wutz musste was ausgeben

Vereinsmeisterschaft im Riesentorlauf des FC Chammünster – Susanne Weber und Johannes Wutz siegten

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Es hat sich für die Ski- und Inlineabteilung des FC Chammünster bewährt, die Vereinsmeisterschaft im Riesentorlauf gleich anschließend an die Landkreismeisterschaft in dieser Disziplin durchzuführen, da der FCC sowieso die Organisation des Landkreisrennens übernimmt und die Sportler und Helfer alle vor Ort sind. So ließen sich die Skifahrer des FC Chammünster auch am Sonntag nach der Siegerehrung der Landkreismeisterschaft, bei der die beiden FCCler Susanne Weber und Markus Weigl die Siegertrophäen überreicht bekommen hatten, gleich wieder mit dem Lift zum Start nach oben bringen, um zu schauen, ob die bisherige vereinsinterne „Hackordnung“ ein wenig durcheinander gerät.

Johannes Wutz und Susanne Weber sind die Vereinsmeister 2017 des FC Chammünster im Riesentorlauf.

expand_less