Ergebnisse

14 Inline-Sportler des FCC beim BIC im Dreiburgenland – Magdalena Gruber gewinnt Dreiburgen-Inline-Pokal

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Während die Skifahrer der Ski- und Inlineabteilung des FC Chammünster sich am Sonntag beim Chamer Stadtlauf quälten und recht erfolgreich waren, starteten die Inline-Sportler beim zweiten Rennen zum Max-Schierer-Bayerwald-Inlinecup, kurz BIC, bei Tittling im so genannten Dreiburgenland.

Bei den guten Rennergebnissen war die Stimmung in der FCC-Mannschaft natürlich bestens.

Am Sonntag trafen sich in aller früh die Kinder der Sommertrainingsgruppe Ski vom FC Chammünster im Stadion an der Further Straße. Im Zuge der Vorbereitung für die kommende Skisaison nahmen 5 Kinder und zwei aus der Jugendmannschaft beim 15. Chamer Stadtlauf des ASV Cham teil.

Die FCC-Kids mit den Betreuern Paul Brückl und Andy Schönberger waren beim Chamer Stadtlauf voll bei der Sache.

Ergebnisse DM PSL
Ergebnisse DM PSL Kinder
Ergebnisse RS
Ergebnisse Skitty

Deutsche Meisterschaft im Inline-alpin-Parallelslalom in Nagold – Vizetitel für Magdalena Gruber

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Die erste deutsche Inline-alpin-Meisterschaft 2015 fand in Nagold im Nordschwarzwald statt, und das gleich mit einem Parallelslalom, der nicht leicht durchzuführen und noch schwieriger zu fahren ist, da er nur ganz selten trainiert werden kann.

Zwei Medaillen (Gold und Silber) und auch sonst recht gute Platzierungen brachten die Inlinesportler des FC Chammünster aus Nagold mit.

Ergebnisse

Erstes Rennen zum Inline-alpin-Weltcup in Jirkov – Fünf deutsche Starterinnen

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Die Rennserie zum Inline-alpin-Weltcup hat am vergangenen Sonntag im tschechischen Jirkov begonnen, und weil es im Reglement dazu ein paar gravierende Änderungen gegeben hat, sind nun pro Land nur noch jeweils fünf Damen und Herren startberechtigt. So sollte die Dominanz der deutschen Sportler beschränkt werden, was aber nur bedingt gewirkt hat, denn die Stockerlplätze wurden auch in Jirkov wieder ausnahmslos von deutschen Startern erobert. Und einen davon erklomm Claudia Wittmann vom FC Chammünster.

Das Siegerpodest beim ersten Weltcuprennen im tschechischen Jirkov war erneut fest in deutscher Hand: Platz eins für Ann-Krystina Wanzke und Marco Walz, Rang zwei für Claudia Wittmann (FC Chammünster) und Jörg Bertsch, Dritte wurden Ulrike Bertsch und Manuel Zörlein.

expand_less