Ergebnisse

Inline-Nachwuchs des FC Chammünster bei Rennen in Gerzen – Zwei Klassensiege

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Während die „Großen“ in Bad Hersfeld bei Rennen um internationale Ehren waren, versuchte der Inline-alpin-Nachwuchs des FC Chammünster am letzten Samstag, im niederbayerischen Gerzen bei Landshut genauso erfolgreich zu sein beim Lauf um den Max-Schierer-Bayerwald-Inline-Cup.

Trotz Kniebandage fuhr Luzia Gruber (Mitte) Bestzeit der Mädchen in Gerzen und bekam dafür den größten Pokal, doch auch die anderen Starter des FC Chammünster überzeugten.

Ski & Inliner erstmals Fußballmeister von Minsta!

Die Mannschaft Schneesturm hat nach sehenswerten Spielen den ersten Platz beim Turnier belegt.

Die erfolgreiche Mannschaft der Ski & Inline Abteilung

Vorbereitung auf Weltcup-Rennen – Strecken in Untertraubenbach und Bad Kötzting

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Auch wenn nicht in allen Bundesländern Pfingstferien waren, so konnte doch das verlängerte Wochenende nach Fronleichnam für ein zweitägiges Trainingslager der Nationalmannschaft im Inline-alpin-Sport im Landkreis Cham genutzt werden.

Die DRIV-Nationalmannschaft trainierte mit Nationaltrainer Emil Schmohl (links) im Landkreis Cham; mit ihm Team drei Sportlerinnen des FC Chammünster (vordere Reihe von links), Claudia Wittmann, Katharina Hoffmann und Magdalena Gruber.

Inlinekurs des FC Chammünster heuer in kleinem Rahmen – Nur zwei Tage

CHAMMÜNSTER (Ortseingang) (hh/chi). Der Regen am Montag machte den Planern des Inlinekurses des FC Chammünster einen Strich durch die Rechnung, denn eigentlich waren dafür drei Tage, von Montag bis Mittwoch dieser Woche, vorgesehen, so musste der Unterricht, den die beiden jungen, aber erfahrenen und vor allem mit Kindern recht umgänglichen Trainerinnen Franziska Ries und Luzia Gruber gekonnt durchführten, auf zwei Tage komprimiert werden, was aber der Intensität und dem Erfolg der Ausbildung nichts wegnahm.

Stolz auf das Erlernte wie auf die Urkunden durften die elf Inlineschüler von Franziska Ries (links) und Luzia Gruber (rechts) vom FC Chammünster sein.

Ergebnisse Internationaler Inline Cup
Ergebnisse DSV Ski-Inline Cup
Ergebnisse Skitty Cup

Neun Inline-alpin-Sportler aus Bayerwald in Oberhundem
Claudia Wittmann wurde Achte

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Die internationalen Rennserien im Inline-alpin-Sport haben begonnen und als erster Wettbewerb stand der Auftakt zum Internationalen Inlinecup, in dessen Wertung fünf Rennen in Europa einberechnet werden, im nordrhein-westfälischen Oberhundem am vergangenen Samstag auf dem Programm.

Nicht umsonst war die Fahrt der Bayerwald-Inlinesportler ins Sauerland (von links): Lara Kögl (Schierling), Maximilian Schödlbauer (Bad Kötzting), Christopf Silberbauer (Arrach), Toni Kögl (Schierling) sowie die FCCler Anna Münch, Magdalena Gruber, Franziska Ries, Christoph Gruber, Katharina Hoffmann und Claudia Wittmann.

Ergebnisse

Inline-alpin-Sportler des FC Chammünster bei Bayerischer Meisterschaft in Schrobenhausen erfolgreich

CHAMMÜNSTER (hh/chi). Einer der ersten Wettbewerbe in der Inline-alpin-Saison sind die Rennen um den Spargelcup des SC Sandizell bei Schrobenhausen in der Hallertau und da ist es natürlich angebracht, dass die Sieger ein Kilo frisch gestochenen Bio-Spargel zur Medaille dazu bekommen.

Gut Lachen hatten die Minstacher Inline-alpin-Sportler in Schrobenhausen.

expand_less